Il Gi­ar­di­no Restaurant

Ich gebe zu, Peckham ist nicht gerade DIE Gegend, in der ich euch NORMALERWEISE eine Verabredung beim Italiener empfehlen würde, aber normal wollen meine Restauranttipps auch nicht sein. Daher befinden wir uns sogar ein 2.x – nach dem Persepolis (ihr findet es auch unter dieser Kategorie) – hier. Peckham verbirgt hinter leider sehr schmutzigen Straßen, auf denen spätabends nicht selten Müll den Asphalt bedeckt, kleine Perlen an Shops, Cafés und Restaurants.

Ich begebe mich mittlerweile immer, wenn ich in dieser Gegend bin, auf Schatzsuche und fündig wurde ich auch wenige Schritte von der Peckham Rye Station entfernt.
Bereits beim Erblicken des Il Giardino hatte ich das Gefühl ein kleines Stück Italien vor mir zu sehen. Ich glaube, auch die kleine Kirche neben dem Restaurant trägt ein wenig zu dem Flair bei. Und öffnet ihr die Türe habt ihr auch das Gefühl ein kleines Restaurant in Bella Italia zu besuchen. Sowohl im Erdgeschoss als auch im ersten Stock findet man dieselbe schöne Einrichtung: Holztische, rot gestrichene Wände und an den Wänden passende Bilder. Im Sommer bietet eine Terrasse zusätzlich Platz für Gäste.

Ich komme gerne hierher um mir selbstgemachtes Essen aus Sardinien zu gönnen. Mein erster Blick fällt dabei immer auf das Blackboard, auf welchem die Tagesspezialitäten angeführt sind.

ilgiardinopeckham.co.uk

7 Blenheim Grove
Peckham
London
SE15 4Q5

Mo.–Sa. 18:00–23:00

Als ich das letzte Mal im Il Giardino war, habe ich mit meinen Eltern diese Speisen probiert:

Spaghetti mit Meeresfrüchten, verfeinert mit einem Hauch von Chilli und Tomatensauce um £ 10,25.
Dafür gab es ein großes „molto bene“.

Königsfisch (dazu zählen z.B. Stachelmakrelen, Makrelen und Thunfische) mariniert in Zitronensaft und Olivenöl um £ 11,95.
Hier muss ich leider anmerken, dass der Fisch in der Marinade ertränkt wurde. Wirklich schade, denn die Qualität des Fisches wäre ausgezeichnet gewesen.

Beilagen wie Blattspinat, Gemüse und Salat waren ausgezeichnet.

„Besser geht es nicht“ fällt mein Urteil über das Tiramisu aus.

Leave a Reply