It’s Tea­ti­me

Es ist wirklich wahr: London ohne Tee ist unvorstellbar.

Der Kult rund um dieses Getränk ist in den Briten tief verankert und so wundere ich mich nie, dass es immer, und die Betonung liegt auf „immer“, das Erste ist was mir bei einem Besuch angeboten wird. Selbst wenn ich spätabends mit einer Freundin in ihr Zuhause in London komme, führt der erste Weg zum Wasserkocher, um noch eine Tasse Tee zuzubereiten.

Daher darf ein Ausflug in die Britische Teekultur auf keinen Fall fehlen. Also, bereitet euch eine gute Tasse Tee zu und taucht ein in die Geschichte hinter dem Kult und lernt unterschiedliche Teezeremonien und ihre Besonderheiten kennen.

Das Tee­trin­ken ge­hört zur ty­pisch bri­ti­schen Le­bens­art und ist heu­te fes­ter Be­stand­teil der Trink­kul­tur der Bri­ten. Als im 17. Jahr­hun­dert in Groß­bri­tan­ni­en Tee aus Chi­na ein­ge­führt wur­de, ent­deck­ten der Adel und die Ober­schicht die­ses kost­spie­li­ge Ver­gnü­gen schnell für sich. Ein Lu­xus, der ze­le­briert wur­de. Bis heu­te ist dies in der Ge­sell­schaft in der Art des...
weiterlesen...
Für den ei­gent­li­chen Tee­auf­guss wer­den in Eng­land kräf­ti­ge, lose Blät­ter ge­schätzt. Da­bei spielt die Tee­qua­li­tät eine un­ter­ge­ord­ne­te Rol­le. Die Blät­ter ver­blei­ben in der Kan­ne, was den Tee im­mer kräf­ti­ger wer­den lässt. Ist er zu stark, wird hei­ßes Was­ser auf­ge­gos­sen. Ob­wohl der be­lieb­te Earl Grey nach ei­nem Eng­län­der be­nannt wur­de, wer­den von den Ein­hei­mi­schen meist un­aro­ma­ti­sier­te,...
weiterlesen...
Beim Rüh­ren soll­te der Löf­fel nie­mals das Por­zel­lan be­rüh­ren. Eben­so we­nig soll­te der Tee vom Löf­fel zu­rück in die Tas­se trop­fen. Vor­sich­ti­ges Schwen­ken oder leich­tes Auf- und Ab­rüh­ren er­wei­sen sich als prak­ti­ka­ble Lö­sun­gen. Ver­bleibt der Löf­fel in der Tas­se oder leckt man ihn gar nach dem Rüh­ren ab, be­geht man ei­nen Feh­ler und wird kri­tisch...
weiterlesen...
Ear­ly Morning Tea Ear­ly morning tea ist der Tee, der von vie­len Bri­ten be­reits vor dem Früh­stück ge­trun­ken wird, oft noch im Bett. Light Tea ist ein Nach­mit­tags­tee, zu dem nur ein­fa­che Sco­nes ge­reicht wer­den. Builder’s Tea ist ein stark ge­brüh­ter Beu­tel­tee mit viel Milch und viel Zu­cker, wie er tra­di­tio­nell von Bau­ar­bei­tern wäh­rend der...
weiterlesen...

Dei­ne per­sön­li­che Lon­don Be­ra­tung

Dei­ne per­sön­li­che Lon­don Be­ra­tung

Du planst eine Reise nach London und brauchst Hilfe bzgl. deiner Zusammenstellung von diversen Programmpunkten? Oder du möchtest Informationen zu günstigen Reisemöglichkeiten oder Unterkünften? Vielleicht überfordert dich auch das riesige Angebot an Sehenswürdigkeiten, die dir diese Stadt bietet? [...weiterlesen...]

So­ci­al Me­dia

facebook40px instagram40px

Si­de­kicks

Alle 2 Wochen stelle ich euch hier eine kleine Besonderheit vor, welche sich einer Ecke, einem Produkt, einem Ausflug in die Geschichte,… Londons widmet. Lasst euch mitnehmen auf eine besondere Reise! Unter "Alle Sidekicks" seht ihr die komplette Sammlung meiner bisher geposteten Erlebnisse.

[... alle Sidekicks]

  • Graf­fi­ti Tun­nel

    Graf­fi­ti Tun­nel

    So wirk­lich be­kannt ist der Graf­fi­ti Tun­nel in der Lea­ke Street, wel­cher buch­stäb­lich “un­ter den Schie­nen der Wa­ter­loo Sta­ti­on liegt”, nicht. Ich glau­be, vie­le Men­schen, wel­che eine aus­ge­fal­le­ne Ver­an­stal­tung in The Vaults be­su­chen oder das Brett­spiel Café Drau­ghts das ers­te Mal be­su­chen, stau­nen nicht schlecht,...[...Weiterlesen...]
  • Toi­let­ten­tour

    Toi­let­ten­tour

    Vor kur­zem mach­te mich eine Freun­din auf Lon­dons LOO TOUR auf­merk­sam und ich war so­fort von der Idee be­geis­tert Lon­dons stil­le Ört­chen noch bes­ser zu er­kun­den. Ich wäh­le hier be­wusst den Wort­laut noch bes­ser, da ich be­reits...[...Weiterlesen...]
  • No Place Like Lon­don

    No Place Like Lon­don

    In mei­nem heu­ti­gen Si­de­kick ris­kie­re ich ei­nen kri­ti­schen Blick und wir ver­ab­schie­den uns von der An­sicht „Lon­don, die Welt­stadt, mit ih­ren wun­der­schö­nen Parks, un­end­li­chen Shop­ping­mög­lich­kei­ten und Se­hens­wür­dig­kei­ten.“ ...[...Weiterlesen...]
  • Wie aus dem Bil­der­buch – Cots­wolds

    Wie aus dem Bil­der­buch – Cots­wolds

    Knap­pe 2 Stun­den Auto- bzw. Bus­fahrt von Lon­don ent­fernt be­fin­det sich Cots­wolds. Die Cots­wolds, um ganz kor­rekt zu sein, sind eine Re­gi­on Eng­lands, die mit­un­ter auch als das Herz Eng­lands be­zeich­net wird.[...Weiterlesen...]
  • Por­ridge Früh­stück im 26 Grains

    Por­ridge Früh­stück im 26 Grains

    Das klei­ne Café 26 Grains könn­te fast kei­nen pas­sen­de­ren Stand­ort als Neil’s Yard ha­ben. Die­se klei­ne Gas­se im Lon­do­ner Co­vent Gar­den zwi­schen den Shorts Gar­dens und der Mon­mouth Street, die in ei­nen In­nen­hof mün­det, hat wah­ren Al­ter­na­tiv- und Künst­ler­cha­rak­ter...[...Weiterlesen...]