Boo­te und Züge

Boote bieten eine spektakuläre Ansicht von der Themse aus.

Ich empfehle euch einfach einmal Zeit mitzubringen und zu einer der unzähligen Bootsanlegestellen zu spazieren und euch euer Programm herauszusuchen. Vielleicht habt ihr Lust auf eine Hop-On/Hop-Off-Fahrt, bei der ihr z.B. nach Greenwich fährt oder ihr lässt es bei einer Speedboot-Tour rasanter angehen.

Züge

Londons Bahnhöfe versprühen einen eigenen Charme und „sind viel mehr als ein Bahnhof“. Ich halte mich sehr gerne in ihnen auf und jeder einzelne hat so seinen eigenen Charakter. Sie sind perfekt zum Bummeln, Einkaufen > von Lebensmittelläden über Fashionshops (auch einigen Boutiquen) findet man hier alles >, Essen gehen, Leute beobachten oder auch ein Stückchen Kult erleben wie z.B. das Gleis 9 ¾ in King’s Cross, das wohl fast jeder aus den Harry Potter-Filmen kennt.

Hier findet ihr eine Liste der wichtigsten und größten Bahnhöfe:

  • Waterloo
  • Paddington
  • King’s Cross
  • St. Pancras
  • Euston
  • Charing Cross
  • Victoria
  • London Bridge
  • Fenchurch Street
  • Liverpool Street

Auch Londons Umgebung lässt sich mit dem Zug schnell und relativ günstig erkunden.

Leave a Reply