Gin­ger­b­read Houses Aus­stel­lung

Eine sehr weihnachtliche, außergewöhnliche Ausstellung könnt ihr zurzeit im Victoria & Albert Museum besuchen.
Exakt 71 Gingerbread Houses werden präsentiert. Aber, weit gefehlt, wenn ihr jetzt an normale Lebkuchenhäuser denkt.

Bei diesen Kunstwerken handelt es sich um Lebkuchengebäude, welche von Architekten, Designern und Ingenieuren konzipiert und erbaut wurden.

Ich kam aus dem Staunen nicht heraus als ich den kleinen Raum betrat und mich vor einer ganzen Lebkuchenstadt befand.

Ihr könnt hier z.B. Hotels, diverse Sportgebäude wie ein Fitnessstudio, Farmen, ein Stadion oder eine Skipiste inklusive Lift (!) bewundern.

Auch die Namen der Gebäude sind kreativ gewählt; ein gutes Beispiel ist der Burj al Cookies ’n‘ Cream.

Falls ihr es zu dieser besonderen Ausstellung schafft, vergesst nicht euch unbedingt einen Folder am Eingang mitzunehmen. Zu jedem Gingerbread House findet ihr Information, in welcher die Künstler ihren Beitrag zu einer gemeinsamen, ökologisch bedeutsamen Zukunft erläutern.

Dei­ne per­sön­li­che Lon­don Be­ra­tung

Dei­ne per­sön­li­che Lon­don Be­ra­tung

Du planst eine Reise nach London und brauchst Hilfe bzgl. deiner Zusammenstellung von diversen Programmpunkten? Oder du möchtest Informationen zu günstigen Reisemöglichkeiten oder Unterkünften? Vielleicht überfordert dich auch das riesige Angebot an Sehenswürdigkeiten, die dir diese Stadt bietet? [...weiterlesen...]

So­ci­al Me­dia

facebook40px instagram40px

Si­de­kicks

Alle 2 Wochen stelle ich euch hier eine kleine Besonderheit vor, welche sich einer Ecke, einem Produkt, einem Ausflug in die Geschichte,… Londons widmet. Lasst euch mitnehmen auf eine besondere Reise! Unter "Alle Sidekicks" seht ihr die komplette Sammlung meiner bisher geposteten Erlebnisse.

[... alle Sidekicks]

  • Cross­ness Pum­ping Sta­ti­on

    Cross­ness Pum­ping Sta­ti­on

    Die ehe­ma­li­ge Ab­was­ser­an­la­ge wird nicht ohne Grund als „Meis­ter­werk der Kon­struk­ti­on – eine vik­to­ria­ni­sche Ka­the­dra­le aus Stahl“ be­zeich­net.[...Weiterlesen...]
  • L’eto

    L’eto

    Mei­ne ab­so­lu­te Nr. 1, wenn es dar­um geht die bes­ten Ku­chen und Tor­ten in Town, zu nen­nen, ist L’ETO. Und, wie ihr an den vie­len mei­ner “sü­ßen Posts” be­stimmt be­merkt habt, bin ich kei­ne un­er­fah­re­ne Tor­ten­tes­te­rin in Lon­don ;-).[...Weiterlesen...]
  • Sky Gar­den

    Sky Gar­den

    Der SKY GAR­DEN gilt als Lon­dons höchs­ter öf­fent­li­cher Gar­ten und ist de­fi­ni­tiv ei­nen Be­such wert. Wal­kie Tal­kie wird das Ge­bäu­de, in wel­chem sich der Sky Gar­den be­fin­det, um­gangsprach­lich ge­nannt...[...Weiterlesen...]
  • Free Street Art <span class="amp">&</span> Graf­fi­ti Tour

    Free Street Art <span class="amp">&</span> Graf­fi­ti Tour

    Ich habe es be­reits sehr oft er­wähnt, aber lie­fe­re hier ei­nen wei­te­ren Be­weis et­was in Lon­don gra­tis zu un­ter­neh­men: Die all­ge­mein be­kannt teu­re Stadt bie­tet mit ih­ren FREE TOURS eine wun­der­ba­re DO IT FOR FREE Mög­lich­keit.[...Weiterlesen...]
  • Ka­li­for­nia Kit­chen

    Ka­li­for­nia Kit­chen

    PINK – VE­GAN – DE­LI­CIOUS – KA­LI­FOR­NIA KIT­CHEN[...Weiterlesen...]

Leave a Reply