Cad­bu­ry World

Wem sticht diese lilafarbene Schokoladenverpackung bei einem Londonbesuch nicht ins Auge?
Bereits am Flughafen angekommen, ergibt sich der erste Kontakt mit CADBURY.
Und da ich jetzt schon ein paar Monate hier lebe und erst 1 x (!) Cadbury Schokolade verkostet habe, hatte ich fast schon ein schlechtes Gewissen nicht mehr über Cadbury zu wissen.

Das änderte sich vergangenen Sonntag:
Ich habe mich mit meinem Freund auf die ausgiebige Cadbury Erkundungstour begeben. Wir besuchten CADBURY WORLD!

Im Städtchen Bourneville, ca. 3 Stunden mit dem Zug von London entfernt, ist Cadbury so etwas wie eine Institution. Bereits am kleinen Bahnhof angekommen sind die Zäune lila gestrichen.

Cadbury World ist äußerst gut besucht. Vor allem am Wochenende müsst ihr eure Tickets bereits vorab buchen. Diesmal waren die Touren ohne Vorbestellung nicht möglich zu besuchen – sold out!
Klar, es ist ja auch Halloweenzeit!

Um pünktlich 13:40 sollte unsere Tour starten. Davor hatten wir etwas Zeit und so beschlossen wir eine der Attraktionen rund um Cadbury – u.a. ein Museum oder das Bourneville Village – zu besuchen: Das 4D Schokolade Erlebnis!

Das 4D Erlebnis entpuppte sich aber als nicht besonders professionell gestaltet und vor allem die darin dargestellten Figuren waren „etwas lächerlich“.
„Hoffentlich bietet die Tour mehr“, ging uns beiden durch den Kopf.

Naja, um so viel besser wurde es ehrlich gesagt nicht. Es gab ein paar ganz nette Programmpunkte auf der ca. 1 ½ stündigen Tour, wie z.B. die geschichtliche Darstellung, aber unsere Erwartungen wurden bei Weitem nicht erfüllt. Vielleicht waren sie auch viel zu hoch angesetzt nachdem wir wahre Zotter-Liebhaber sind und die dortige Tour immer genießen.
Besonders gestört hat mich das lieblose „Abspeisen“ mit ein paar Schokoriegel. Eine Verkostung gab es ganz zum Schluss mit einem kleinen Becher flüssiger Cadbury Schokolade nach Wahl!

Die Preise für Eintritt oder im Café sind eigentlich ganz OK, aber einen Ausflug extra nach Bourneville in diese lila Welt zu unternehmen ist es, meiner Meinung nach, nicht wert.

Cadbury World

Dei­ne per­sön­li­che Lon­don Be­ra­tung

Dei­ne per­sön­li­che Lon­don Be­ra­tung

Du planst eine Reise nach London und brauchst Hilfe bzgl. deiner Zusammenstellung von diversen Programmpunkten? Oder du möchtest Informationen zu günstigen Reisemöglichkeiten oder Unterkünften? Vielleicht überfordert dich auch das riesige Angebot an Sehenswürdigkeiten, die dir diese Stadt bietet? [...weiterlesen...]

So­ci­al Me­dia

facebook40px instagram40px

Si­de­kicks

Alle 2 Wochen stelle ich euch hier eine kleine Besonderheit vor, welche sich einer Ecke, einem Produkt, einem Ausflug in die Geschichte,… Londons widmet. Lasst euch mitnehmen auf eine besondere Reise! Unter "Alle Sidekicks" seht ihr die komplette Sammlung meiner bisher geposteten Erlebnisse.

[... alle Sidekicks]

  • No Place Like Lon­don

    No Place Like Lon­don

    In mei­nem heu­ti­gen Si­de­kick ris­kie­re ich ei­nen kri­ti­schen Blick und wir ver­ab­schie­den uns von der An­sicht „Lon­don, die Welt­stadt, mit ih­ren wun­der­schö­nen Parks, un­end­li­chen Shop­ping­mög­lich­kei­ten und Se­hens­wür­dig­kei­ten.“ ...[...Weiterlesen...]
  • Wie aus dem Bil­der­buch – Cots­wolds

    Wie aus dem Bil­der­buch – Cots­wolds

    Knap­pe 2 Stun­den Auto- bzw. Bus­fahrt von Lon­don ent­fernt be­fin­det sich Cots­wolds. Die Cots­wolds, um ganz kor­rekt zu sein, sind eine Re­gi­on Eng­lands, die mit­un­ter auch als das Herz Eng­lands be­zeich­net wird.[...Weiterlesen...]
  • Por­ridge Früh­stück im 26 Grains

    Por­ridge Früh­stück im 26 Grains

    Das klei­ne Café 26 Grains könn­te fast kei­nen pas­sen­de­ren Stand­ort als Neil’s Yard ha­ben. Die­se klei­ne Gas­se im Lon­do­ner Co­vent Gar­den zwi­schen den Shorts Gar­dens und der Mon­mouth Street, die in ei­nen In­nen­hof mün­det, hat wah­ren Al­ter­na­tiv- und Künst­ler­cha­rak­ter...[...Weiterlesen...]
  • Do­mi­ni­que An­sel Bak­e­ry

    Do­mi­ni­que An­sel Bak­e­ry

    Der be­kann­te COO­KIE SHOT, wel­chen ihr auch auf ei­nem mei­ner Bil­der hier seht, war DER aus­schlag­ge­ben­de Grund für ei­nen Be­such die­ses Ca­fés in Vic­to­ria.[...Weiterlesen...]
  • The Ul­ti­ma­te Tra­vel Gui­de to Lon­don

    The Ul­ti­ma­te Tra­vel Gui­de to Lon­don

    Vor kur­zem er­hielt ich ein sehr in­ter­es­san­tes E-Mail, in­dem mir ein Ul­ti­ma­te Tra­vel Gui­de to Lon­don vor­ge­stellt wur­de. Lon­don, DIE Stadt mit “too many things to do” auf eine Sei­te ge­bracht? Ich war sehr neu­gie­rig...[...Weiterlesen...]

Leave a Reply