Cut­ter & Squidge

Ich muss gestehen: Ich liebe es Bakeries, Cafés und „Torten,- und Kuchenläden“, wie eine liebe Freundin von mir es so schön formuliert, zu erkunden. Der schönste Part am Erkunden ist natürlich die Verkostung der diversen Produkte.

Für meinen heutigen Sidekick habe ich Cutter & Squidge einen Besuch abgestattet.
Im Herzen von Soho findet ihr dieses räumlich recht begrenzte Café. Aber, der Platz wird gut genutzt; vor allem die Anordnung der Tische im hinteren Bereich des Cafés schirmt ein wenig vom Verkauf ab.

Ich war sehr gespannt auf die Qualität der Torten, da ich auf der Homepage las, dass darauf geachtet wird ausschließlich heimische Produkte zu verwenden. Z.B. „echte“ britische Butter oder ausschließlich Eier von freilaufenden Hühnern.

Und ich wurde nicht enttäuscht. Ich habe mich für eine Apfeltorte entschieden und mein Freund für die Kokos-Schokolade-Torte. Die Tortenstücke sind groß; der Teig fällt sehr locker aus. Die Creme war mir persönlich fast eine Spur zu üppig, aber sehr „tasty“.
Besonders hervorzuheben ist die wunderschöne, kunstvolle Gestaltung der Torten.

Was ich leider negativ anmerken muss ist die Präsentation der Tortenstücke auf den Tellern. Diese fällt mit einem großen Löffel und einer billigen Holzgabel aus.

Falls ihr übrigens Muffins oder Cookies bevorzugt werdet ihr ebenso bei Cutter & Squidge fündig.

Werft auch einen Blick auf die Homepage und seht euch die Kunstwerke an: Cutter & Squidge

Dei­ne per­sön­li­che Lon­don Be­ra­tung

Dei­ne per­sön­li­che Lon­don Be­ra­tung

Du planst eine Reise nach London und brauchst Hilfe bzgl. deiner Zusammenstellung von diversen Programmpunkten? Oder du möchtest Informationen zu günstigen Reisemöglichkeiten oder Unterkünften? Vielleicht überfordert dich auch das riesige Angebot an Sehenswürdigkeiten, die dir diese Stadt bietet? [...weiterlesen...]

So­ci­al Me­dia

facebook40px instagram40px

Si­de­kicks

Alle 2 Wochen stelle ich euch hier eine kleine Besonderheit vor, welche sich einer Ecke, einem Produkt, einem Ausflug in die Geschichte,… Londons widmet. Lasst euch mitnehmen auf eine besondere Reise! Unter "Alle Sidekicks" seht ihr die komplette Sammlung meiner bisher geposteten Erlebnisse.

[... alle Sidekicks]

  • Sup­port Art

    Sup­port Art

    Es ist im­mer toll wenn Kunst ge­för­dert wird und wenn mit­tels der Kunst eine ge­mein­nüt­zi­ge Ge­sell­schaft un­ter­stützt wird: ein dop­pel­ter Ge­winn! So ge­sche­hen bei der Aus­stel­lung The Wa­ter Ef­fect, wel­che von Wa­te­rAid prä­sen­tiert wird.[...Weiterlesen...]
  • High­ga­te Ce­me­te­ry

    High­ga­te Ce­me­te­ry

    „High­ga­te Ce­me­te­ry wur­de im Jahr 1893 von ei­ner pri­va­ten Or­ga­ni­sa­ti­on er­öff­net. Als der Fried­hof aber in den 70er Jah­ren nicht mehr wirt­schaft­lich ren­ta­bel war, kam die Na­tur an die Macht und Van­da­len hat­ten ihre Fin­ger im Spiel…“ kann man auf der Home­page des Fried­hofs High­ga­te …[...Weiterlesen...]
  • God’s Own Jun­kyard

    God’s Own Jun­kyard

    Ne­on­lich­ter, Leucht­re­kla­men, Film­re­qui­si­ten und Re­tro Dis­plays so­weit das Auge reicht... Will­kom­men in God’s Own Jun­kyard![...Weiterlesen...]
  • Gin­ger­b­read Houses Aus­stel­lung

    Gin­ger­b­read Houses Aus­stel­lung

    Eine sehr weih­nacht­li­che, au­ßer­ge­wöhn­li­che Aus­stel­lung könnt ihr zur­zeit im Vic­to­ria & Al­bert Mu­se­um be­su­chen. Ex­akt 71 Gin­ger­b­read Houses wer­den prä­sen­tiert. Aber, weit ge­fehlt, wenn ihr jetzt an nor­ma­le Leb­ku­chen­häu­ser denkt.[...Weiterlesen...]
  • <span class="caps">HMS</span> Bel­fast

    <span class="caps">HMS</span> Bel­fast

    Ir­gend­wie habe ich es nie auf das Kriegs­schiff HMS Bel­fast, wel­che seit 1971 Be­su­chern als Mu­se­um zur Ver­fü­gung steht, ge­schafft. Zig mal bin ich schon an ihr vor­bei mar­schiert und dach­te mir im­mer wie in­ter­es­sant es wäre sie zu be­sich­ti­gen...[...Weiterlesen...]

Leave a Reply